heilpraktikerin-prenzlauerberg.de

Sehkraftverlust und Augenleiden natürlich behandeln

Augenleiden nehmen massiv zu. Nicht nur hier in Deutschland, sondern weltweit. Die Ursachen sind verschieden und reichen von Elektrosmog über blaues Licht von Handy, Tablet und Co. bis hin zur falschen Ernährung. Wenn auch Sie Probleme mit den Augen haben, nicht weiter wissen oder vielleicht sogar vorbeugend etwas unternehmen wollen, dann biete ich Ihnen gerne mein Know-How und meine langjährige Erfahrung im Rahmen einer naturheilkundlichen Augentherapie an. Diese Therapie kann unter anderem eingesetzt werden bei:

  • Augenentzündungen
  • Diabetische Retinopathie
  • Erkrankungen des Tränenapparates
  • Grauer Star
  • Grüner Star (Glaukom)
  • Kurz-, Weit- und Alterssichtigkeit
  • Makuladegeneration

Ihre Erkrankung ist hier nicht dabei oder Sie möchten Näheres zu einer Therapie wissen? Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin für eine Beratung in meiner Praxis, um die für Sie beste Behandlungsmöglichkeit zu finden.

Augenbehandlung

Für mich ist eine enge Zusammenarbeit mit Optikern und Augenärzten wichtig. Beginnend bei der Früherkennung bis hin zur Verlaufskontrolle. Die Schulmedizin ist in der Lage, beispielsweise ein Glaukom gut zu erkennen und ebenso die Schwere und das Fortschreiten festzustellen. Da ich mich seit 15 Jahren zusammen mit meinem Augenarzt um meine Augengesundheit kümmere und dabei sehr erfolgreich bin, möchte ich mein Wissen mit Ihnen teilen.

Wann wird die natürliche Augentherapie eingesetzt?

Die naturheilkundliche Augentherapie setze ich immer zusätzlich zur schulmedizinischen Behandlung bei einem Augenarzt ein. Setzen Sie bitte nie eigenmächtig die von Ihrem Augenarzt verordneten Medikamente oder Augentropfen ab!

Der Ursache auf den Grund gehen

Die Frage, die Sie sich die meisten Patienten stellen, lautet: Was ist die Ursache meiner Augenprobleme? Meine Aufgabe besteht darin, genau das mit Ihnen gemeinsam herauszufinden. Meine Erfahrung zeigt mir, dass die Ursachen sehr unterschiedlich sein können: Es kann sich zum Beispiel um eine Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus handeln, um das Auftreten von Borrelien, um Dauerstress oder den (Dauerbeschuss“ mit dem blauen Lichtanteil von Smartphone, Computer oder Tablet.

Hightech aus der Weltraumforschung

Um Ihnen optimal helfen zu können, nutze ich in meiner Praxis modernste Geräte sowohl zur Untersuchung als auch zur Behandlung des gesamten Organismus. Denn die Ursache liegt sehr oft nicht immer dort, wo der Schmerz auftritt oder das vermeintliche Problem zu Tage tritt. Beispielsweise können Vitaminmangelzustände eine Makuladegeneration fördern oder eine instabile Halswirbelsäule zu einer minderen Durchblutung führen.